Neuigkeiten:
21 Oktober 2018, 04:06:19
collapse

Autor Thema: Nockenwellenlager von "Sonnax"  (Gelesen 706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Nockenwellenlager von "Sonnax"
« am: 17 September 2018, 14:47:41 »
Moin,

ich wollte an meinen beiden Motoren präventiv mal die Nockenwellenlager tauschen.
Beim Remanufacturing von 2006 kann (oder will) mir die Company nicht sagen, welches Lager verbaut ist, und beim 95er habe ich keine Ahnung, ob da noch das erste Lager drinsteckt oder ob's schon mal gewechselt wurde.
Beim zusammenstellen der Besetllung habe ich bei W&W gesehen, dass die gar keine Angabe zum Hersteller des Lagers machen und habe mal nachgefragt.
W&W verkauft Lager der Firma "Sonnax". Das Lager ist hier zu finden: https://www.sonnax.com/parts/3109-transmission-bearing

Google spuckt nicht wirklich was aus über die Firma. Kennt das wer? Taugt das was?

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Armin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
  • Leben ohne Pickup ist möglich aber nicht sinnvoll
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #1 am: 17 September 2018, 19:59:32 »
Nabend Jens

Den Hersteller kenn ich nicht aber das Lager "sieht" ok aus da Rolle an Rolle ohne Käfig wie beim INA Lager.

Grüsse Armin

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #2 am: 17 September 2018, 21:47:35 »
Hi Armin,

vielen Dank für die Rückmeldung. Imho ist das "gute" Lager ohne Käfig das Torrington-Lager.
Was mich aber eher interessiert, ist die Qualität und Güte der Lager. Wurde vernünftiges Material verwendet? Stimmen die Abmaße? Ich geb lieber 'n Zwanni aus und habe dann meine Ruhe und keine klackernden Lager.
Da die Firma Sonnax auch nirgendwo  Erstausrüster ist, werde ich wohl schauen, was der Markt sonst noch so hergibt...

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...


Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.027
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #4 am: 18 September 2018, 06:51:21 »
Da Lager genormt sind, solltest Du, wenn Du die Maße hast, auch etwas von einem deutschen Hersteller finden können, wie SBN, SKF/INA, Timken, Hecht, SKT, CW Bearing (in HH)

Ich persönlich hab mit Timken gute Erfahrungen gemacht...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #5 am: 18 September 2018, 10:26:08 »
Torrington, Timken, Koyo -> ist imho kein Unterschied.

  • Torrington war von 1968 bis 2003 eine Tochtergesellschaft von Ingersoll-Rand.
  • Von 2003 bis 2009 gehörte Torrington der Firma Timken, welche Torrington von Ingersoll-Rand gekauft hatten.
  • 2009 hat Timken das Unternehmen weiterverhökert an JTEKT
  • Die JTEKT Corporation ist eine Fusion aus zwei uns wohl bekannten Unternehmen:
    Koyo Seiko Co. und Toyoda Machine Works.

Torrington, Timken und Koyo bezeichnen daher aus meiner Sicht alle das Selbe.

Ich werde mal schauen, von welchem Hersteller die Lager beim Freundlichen sind - dort kosten sie auch nur 16,-- und sollen auch auf Lager sein.
Ich hätte mir nur gern die Anfahrt gespart weil ich keine List auf die Gurkerei habe....

Gruß
 Jens
« Letzte Änderung: 18 September 2018, 10:26:27 von FLHS »
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Veteran

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 24
  • 50´er FL Chopper LET THE GOOD TIMES ROLL
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #6 am: 18 September 2018, 10:39:28 »
 Aufpassen,das können auch Zeichnungslager sein.Diese werden speziell
für Kunden gefertig und sind nicht im normale Lieferprogramm.Also nachmessen und erkundigen ob diese Lagerabmessungen geliefert werden.
Sonst leibt nur der Gang H-D Höker,wo dies Lager dann teuer sind.Ist eben
Markenbindung...

  Gruß Kuddel
Altona skal vaere dansk

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #7 am: 18 September 2018, 10:42:30 »
Sonst leibt nur der Gang H-D Höker,wo dies Lager dann teuer sind.

Ja, da hast Du Recht. Aber in diesem Fall ist's ja nicht der Rede wert. Ich kauf mir ja nicht das schöne Werkzeug zum Tausch des Lagers, um es dann am billigen 8 Euro Teil scheitern zu lassen  :)

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Veteran

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 24
  • 50´er FL Chopper LET THE GOOD TIMES ROLL
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #8 am: 18 September 2018, 10:53:38 »
Nun ja,dieses Erlebnis ist schon lange her.Das war noch in der PC Anfangszeit.Dachte auch das ist ein Lager das ich beim örtlichen Zulieferer
bekommen kann.Aber Pustekuchen.Also doch in Würzburg bestellen. und der nächste H-D Höker war auch etwas weiter weg.

   Gruß Kuddel
Altona skal vaere dansk

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #9 am: 15 Oktober 2018, 18:21:52 »
Hab vorhin die "neuen" Nadellager abgeholt.
Zuhause pack ich den Karton aus und dacht' mich laust der Affe: Heute beim Freundlichen bekommen: I.N.A. Lager als OEM Ersatzteil  :o :'(

Ich weiss gar nicht, was ich sagen soll......
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.027
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #10 am: 15 Oktober 2018, 19:46:47 »
Dann kannst Du eigentlich nur sagen: Satz mit X ...  :grinsundweg:

oder Du wirst zum Unfreundlichen beim Freundlichenj...


Ich glaub ich werde mir vorsichtshalber auch noch 2 Satz ordern...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #11 am: 15 Oktober 2018, 19:51:09 »
Ja, ich werde morgen das vierte mal wg. diesem Kleinkram vorbei fahren. Aber irgendwie habe ich im Urin, dass man sich quer stellen wird weil's ja OEM ist.
Wobei ich auch nicht verstehe, dass die Lager lt. Stempel auf der Plastiktüte von 05/2007 und 10/2009 sind. Da wusste man doch längst bescheid und hatte von I.N.A. nach Torringston gewechselt.... Egal. Ich bin von einfach nur genervt......
« Letzte Änderung: 16 Oktober 2018, 08:52:08 von FLHS »
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Bobber

  • Moderator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 565
  • I Love YaBB 2.5.2!
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #12 am: 16 Oktober 2018, 11:29:37 »
Das Ganze habe ich auch noch vor mir  :o

Ich hoffe dass für meine 97 eGlide gleich das Torrington Lager geschickt wird, da ab 97 ja vom Werk aus das bessere Torrington Lager verbaut wurde ....wie immer „die Hoffnung g stirbt zuletzt „
be a man, ride a pan

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.570
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Nockenwellenlager von "Sonnax"
« Antwort #13 am: 16 Oktober 2018, 12:09:04 »
Das Ganze habe ich auch noch vor mir  :o

Ich hoffe dass für meine 97 eGlide gleich das Torrington Lager geschickt wird, da ab 97 ja vom Werk aus das bessere Torrington Lager verbaut wurde ....wie immer „die Hoffnung g stirbt zuletzt „

Die Teilenummern haben sich nicht geändert: 9058A sollte es auch bei Dir sein.....
Ich habe Harley-Davidson Süd heute morgen mal angemailt wg. des Umtauschs. Eine Antwort gab's noch nicht.....  :(
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

FXWG Heckfender von zawo76
[Gestern um 09:57:55]


zeigt her Euere Evos von Erik Fridjoffson
[19 Oktober 2018, 13:35:23]


Linkert M-54 zickt ohne Ende. Grundeinstellung funktioniert nicht. von Kingalrik
[18 Oktober 2018, 06:46:10]


Lenkkopflager Springergabel von Rusty Bones
[17 Oktober 2018, 19:44:56]


Fussdichtungen wechseln von Alano
[17 Oktober 2018, 10:52:51]


Evo Springergabel schief??? von Bobber
[17 Oktober 2018, 10:48:09]


Ebay Kleinanzeige von Steven
[16 Oktober 2018, 20:59:55]

* Neu: Off-Topic usw.

* Calendar

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 [21]
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 6
  • Punkt Bots: 3
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Google (3)

* Top Boards

* Neueste Member