Neuigkeiten:
15 Dezember 2018, 07:17:41
collapse
Auf das Banner klicken um zu Umfrage oder Reifenverlosung zu kommen! Gegenwärtige Gewinnchance: Immer noch 1:37!!! ->

Autor Thema: Seitenschlag Hinterrad  (Gelesen 1890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lakowski

  • Gast
Seitenschlag Hinterrad
« am: 19 September 2018, 20:38:04 »
 Hallo Zusammen,
habe auf meiner Heritage Classic einen neuen Dunlop Weisswandreifen (Hinterrad) montieren lassen.
Jetzt eierte das Rad bzw. der Reifen (weiss nicht woran es liegt), ca. 3mm Seitenschlag.
Die Werkstatt hat den Reifen jetzt nochmal anders montiert (auf der Felge gedreht), das Rad hat aber immer noch einen Seitenschlag von 1-2mm (gemessen am Reifenrand).
Jetzt sagt die Werkstatt, sie könne einen neuen Reifen bestellen, den müßte ich allerdings bezahlen falls Dunlop meint, daß der Reifen mit Schlag innerhalb der Toleranz liegt.

Was ist eure Meinung:
- wieviel Seitenschlag ist akzeptabel (lt. Werkstatthandbuch 0,76mm für die Felge)
- hätte die Werkstatt nicht vor Montage die Felge prüfen müssen (falls es daran liegen sollte)
- muss ich ca. 6-8 Wochen auf das Ergebnis von Dunlop warten und kann während der Zeit nicht fahren oder im Falle einer Ablehnung durch Dunlop den Ersatzreifen bezahlen falls der 1. OK war

Danke euch

Offline Klaes

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.874
  • Repeat a lie often enough, it becomes politics!
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #1 am: 19 September 2018, 23:35:47 »
Moin!

Normalerweise haben die Reifen eine Laufrichtung. Wenn die den auf der Felge gedreht haben, würde der ja gegen Laufrichtung abrollen. Das macht doch keiner der sich mit Reifen auskennt.

Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!


Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.078
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #2 am: 19 September 2018, 23:47:53 »
Klaes, er wird ihn auf der Felge in gleicher Laufrichtung weiter gedreht haben. Oft gibt es eine Markierung mit dem schwersten Punkt des Reifens, die sollte gegenüber des Ventils  liegen...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Meikthebike

  • Orschwerbleede!
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.794
  • Bommerlunder and me wanna go home!
    • Die Ziemer-Popps im WWW
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #3 am: 20 September 2018, 07:22:23 »
....ich gehe jede Wette ein, wenn mein Hinterrad 3mm eiern würde, würde ich es nicht merken.   ::)

Sonst Speichen alle okay?
Keine gebrochene dabei (hatte ich schon)?

Kuck doch mal, wenn's Bike aufgebockt ist, ob die Felge auch eiert oder nur der Reifen drauf!
Dann wäre was mit dem Reifen, was ja auch mal sein kann, Dunlop baut ja schließlich nicht für die NASA.

Reifeneiern hatte ich noch nie (oder nie bemerkt!) und in 26 Jahren schon einige Reifen aufziehen lassen.

Drücke die Daumen - nochmal bezahlen würde ich auch nicht wollen!

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.636
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #4 am: 20 September 2018, 09:04:09 »
Hallo Zusammen,
habe auf meiner Heritage Classic einen neuen Dunlop Weisswandreifen (Hinterrad) montieren lassen.

Hallo Michael,

speziell zu Dunlop haben wir hier im Forum ja einen guten (und direkten) Draht.
Welchen Reifen hast Du denn genau aufziehen lassen, und wie alt ist dieser?

Ich leite das gern mal an Dunlop weiter mit der Bitte um Hilfestellung.

Zuvor solltest Du allerdings folgendes machen:
  • Bock die Heritage mit dem Hinterrad auf. So, dass Du es frei drehen kannst.
  • Jetzt nimm Dir einen Schaschlikspieß (oder etwas ähnliches) und klebe diesen mit etwas Tesa auf einen Schuhkarton. Der Spieß muss wie eine Lanze über dem Karton hinweg stehen.
  • Jetzt stellst Du das ganze Ensemble vor die Felge und richtest den Spieß auf das Felgenhorn aus.
  • Dreh das Rad - nun weisst Du, ob die Felge einen Hau hat (was ich vermute!), oder wirklich der Reifen fehlerhaft ist.

Ich bin gespannt.....

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Frankenstorm

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 1.199
  • Frankenstorm FLSTC Bj. old enough to drink
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #5 am: 20 September 2018, 09:05:04 »
Wie hast du denn die 3 mm gemessen? Wenn du gemessen hast solltest du wissen ob es der Reifen oder die Felge ist.

Vielleicht hat die Lagerung des Reifen das Ganze verursacht? Wie alt sind denn die Reifen bereits?

Wenn der Reifen diese Unwucht verursacht würde ich mir persönlich keine Gedanken machen und die Reifen erstmal fahren. Kommt ja auch mal vor das nach der Winterpause der Reifen eine "Delle" hat wenn das Motorrad nicht aufgebockt war.


Bei ausreichender Geschwindigkeit zentriert sich alles  ;)


CYA, Björn

lakowski

  • Gast
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #6 am: 20 September 2018, 09:52:23 »
Hallo Jens,
danke für die Hilfe.
Zum Reifen:
DOT: 4816
Bezeichnung: MU85B16 WWW D402

Reifen wurde am 30.07.2018 montiert, danach 1200km an 2 Tagen gefahren und dann wieder in die Werkstatt

Gruß Michael

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.078
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #7 am: 20 September 2018, 10:58:08 »
Dann ist er in der 48ten Woche 2016 produziert worden, also schon fast 2 Jahre alt...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.636
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #8 am: 20 September 2018, 10:59:57 »
Hi Michael,

ok - der D402 ist ja der Standard-Reifen auf der Harley und sicherlich keine schlechte Wahl. Wie so viele andere, hatte auch ich den 402 auf meinem Kübel.
Bevor wir an Dunlop herangehen und die Toleranzen und Lösungsmöglichkeiten erfragen - prüfst Du bitte, ob wirklich der Reifen oder eher die Felge einen Schlag hat?

Gruß
 Jens
« Letzte Änderung: 20 September 2018, 11:16:04 von FLHS »
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.636
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #9 am: 20 September 2018, 11:14:53 »
Dann ist er in der 48ten Woche 2016 produziert worden, also schon fast 2 Jahre alt...

Ja - aber aus meiner Sicht kein KO-Kriterium. Imho gilt ein zwei Jahre alter Reifen sogar noch als "neu".

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.078
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #10 am: 20 September 2018, 11:58:27 »
Das nicht, aber wie der zwischenzeitlich gelagert wurde weis niemand...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

lakowski

  • Gast
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #11 am: 20 September 2018, 12:50:46 »
Hallo Jens,
laut Werkstatt hat die Felge einen Schlag von knapp 1mm, das soll lt. Werkstatthandbuch noch innerhalb der Toleranz (0,76mm) sein.
Was am Reifen auch noch auffällig ist, daß der weiße Rand an einer Stelle um ca. 3mm dicker ist und der Rand der direkt an der Felge sitzt auch nicht gleichmäßig ist.
Siehe Zeichnung

Herzlichen Dank für die Unterstützung

Offline Frankenstorm

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 1.199
  • Frankenstorm FLSTC Bj. old enough to drink
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #12 am: 20 September 2018, 13:08:24 »
Wurde das Rad gewuchtet?

Das Rad war demontiert. Hast du auch mal den Abstand zwischen den beiden Riemenspannern und den Buchsen der Achse gemessen. Ich messe den Abstand immer vor dem Ausbau mit einer Schieblehre um danach wieder alles identisch zu justieren.

Ich meine der Abstand sollte im Normalfall auf beiden Seiten identisch sein. So ist es jedenfalls bei meiner Heri. Wenn die Achse leicht schräg steht könnte es auch zu der Abweichung kommen. (Wenn man an unterschiedlichen Stellen misst)
« Letzte Änderung: 20 September 2018, 13:13:24 von Frankenstorm »
CYA, Björn

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.078
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #13 am: 20 September 2018, 13:39:45 »
Björn, den Felgenschlag misst man in dem man an der Schwinge bis zum Felgenhorn ein Maß (tiefenmaß, Schiebleere...) hält und dann das Rad dreht, der Abstand sollte dann im Toleranzbereich bleiben...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.636
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Seitenschlag Hinterrad
« Antwort #14 am: 20 September 2018, 21:50:45 »
Hallo Michael,

bitte wende Dich mit Deinem Anliegen zunächst an den Dunlop Kundendienst, den Du über diesen Link erreichst. Deinen Reifenhändler kannst Du zunächst außen vor lassen - nimm ruhig den direkten Kontakt auf.
Der Kundendienst wird Dir dann mitteilen, ob Du den Reifen über Deinen Händler einschicken sollst oder nicht.

Ich Gespräch hat man mir heute signalisiert, dass man sich bei Dunlop uns als Forum und Dir als Kunden verbunden fühlt. Im Falle einer Fehldiagnose Deinerseits möchte man sich kulant zeigen. Das bedeutet zwar nicht, dass Du einen neuen Reifen für lau bekommst(!), aber man möchte sich dann ggf. etwas für Dich einfallen lassen. Und wenn der Reifen eh nicht in Ordnung ist, dann gibt's sowieso den Ersatz.

Nun bist Du am Zug. Und ich gespannt..... Halte uns auf dem Laufenden!

Gruß
 Jens
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck...

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Suche verstellbare Auspuffanlage von suedstaaten
[11 Dezember 2018, 14:54:44]


Belt Drive von Tommy101
[11 Dezember 2018, 05:22:02]


Werkstatthandbuch oder andere Lektüre von Erik Fridjoffson
[10 Dezember 2018, 20:13:42]


Gewinde Repsatz ausleihen.. von Erik Fridjoffson
[06 Dezember 2018, 19:48:32]

* Calendar

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 [15] 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 3
  • Punkt Bots: 0
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 3
  • Punkt Benutzer Online:

* Top Boards

* Neueste Member