Neuigkeiten:
26 Mai 2018, 08:16:34
collapse

Autor Thema: Ölstand  (Gelesen 3994 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline knuckuwe

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 847
  • handshifter
    • Uwes HP
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #15 am: 04 Januar 2016, 07:55:24 »
Zum Flatterventil:

Das hat folgende Aufgabe:  die KW Entlüftung ist ja ein ovales Rohr. Darüber ist die Öffnung ins Steuergehäuse, "Verdeckt" durch den Schleuderkäfig des Limaritzels. Da geht natürlich trotzdem Ölnebel durch. Dieser "verflüssigt" sich in der Kammer wo das Entlüftungsrohr ist.
Jetzt kommt das Flatterventil zum Einsatz: es hat die Aufgabe dieses Öl abzusaugen, damit es da nicht irgendwann überläuft.
Das ist aber so wenig, dass mann das nicht als "Ölkreislauf" bezeichnen kann...

(Diese Absaugung hat übrigens auch der OHV Motor- nur nicht mit dem Flatterventil sondern durch eine Bohrung im Drehschieber)

Gruß eines unwissenden...
Gruß  Uwe

Offline Inge

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #16 am: 04 Januar 2016, 10:35:26 »
Hallo Uwe,

merda, dachte jetzt hätte ich es. Egal, Prinzip ist verstanden. Palmer schreibt auf Seite 197 folgendes:

"...dadurch öffnet sich das Flatterventil , und das Öl, das sich in der Kammer unten am Entlüftungsrohr gesammelt hat, wird wieder ins KW-Gehäuse gesaugt und mit dem dort befindlichen Vorrat vermischt.
So findet ein ständiger Kreislauf statt."

Habe ich dann falsch interpretiert. Ich schaue einfach mal, ob die KW einen Ölfilm hat und gut ist.

Gruß Ingo

Offline schrauber

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #17 am: 04 Januar 2016, 12:33:37 »
Zitat von: knuckuwe link=topic=3893.msg52776#msg52776 date=145189052
[size=12pt
Gruß eines unwissenden...[/size]

 :o ;D :)++
mehr davon
Bei Vollgas zentriert sich alles

Offline stark

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 7
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #18 am: 12 Mai 2018, 16:46:52 »
Hallo

ich versuche es mal in diesem Thread, da hier einiges über den Ölkreislauf diskutiert wurde.

Ich habe mit meiner 750 WLC Flathead das Problem, dass das Öl aus dem Kurbelgehäuse nicht zurück gepumt wird. Als folge qualmt die Maschine höllisch beim Starten und losfahren.
Wenn ich das Öl an der Auslassschraube lausrasse (ca. 3dl), dann ist's perfekt. Dann nach der Fahrt (30min) und dann Motor ausmachen und wieder anlassen und das qualmen begint von vorne...oder ich lasse das Öl wieder raus.

Habe mal die Rücklaufleitung vom Tank weggenommen und geschaut was beim Starten zurückkommt...ist gleich viel wie im Betrieb...unverändert und sie qualmt. Das heisst, dass das Öl nicht aus dem Kurbelgehäuse zurück gepumt wird...müsste doch beim Starten mehr zurück fliessen.

Ins Kurbelgehäuse kommt das Öl - Flatterventil o.k. Wie / wodurch kommt es wieder zurück?

Weiss nicht weiter. Habe 2 WLC's und dieses Verhalten ist nur bei einer.

Danke für Eure Unterstützung.

Offline Tommy101

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 319
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #19 am: 12 Mai 2018, 19:32:34 »
Kurz erklärt:

Die Ölrückführung vom Kurbelwellengehäuse (rechte Motorhälfte) zur Steuergehäuseseite (linke Motorhälfte) erfolgt über den Kurbelwellengehäuseentlüfter. Dieser ist bestandteil der Ölrückführpumpe (Scavenger Pump).

Im Palmer ist das gut beschrieben auf Seite 197.


Offline stark

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 7
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #20 am: 13 Mai 2018, 09:04:41 »
Danke für die Antwort  :)

Wenn ich das so lese (S.227)...Einstellen des SV-Entlüfters...könnte das ein Grund sein, dass dieser nicht richtig eingesetzt wurde Kolbenstellung) und so nicht 100%ig arbeitet.

...Öffnen und prüfen  ::)  :grinsundweg:

Offline knuckuwe

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 847
  • handshifter
    • Uwes HP
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #21 am: 14 Mai 2018, 07:52:07 »
Danke für die Antwort  :)

Wenn ich das so lese (S.227)...Einstellen des SV-Entlüfters...könnte das ein Grund sein, dass dieser nicht richtig eingesetzt wurde Kolbenstellung) und so nicht 100%ig arbeitet.

...Öffnen und prüfen  ::)  :grinsundweg:

ja - is viel Arbeit aber wird sich lohnen!

Flatterventil hat damit nix zu tun...macht nen anderen Job. (wie haste denn die Funktion geprüft?)
Gruß  Uwe

Offline stark

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 7
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #22 am: 16 Mai 2018, 06:19:53 »
Das erste war eine Annahme von mir, dass es das Flatterventil nicht sein kann  ??? Muss mich korrigieren, beim durchblasen (mit dem Mund) geht doch tatsächlich Luft durch...und nicht nur "wenig". ziemlich gleich viel wie beim saugen (Palmer 212).

Die Einstellung des Entlüfters ist im Palmer etwas speziel beschrieben:

« Letzte Änderung: 16 Mai 2018, 07:06:21 von aappeell, Reason: Anhang entfernt, Copyright »

Offline stark

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 7
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #23 am: 16 Mai 2018, 06:26:13 »
Habe noch diese Anleitung gefunden (mit Bild) - sieht verständlicher aus  ;)
« Letzte Änderung: 16 Mai 2018, 07:05:29 von aappeell, Reason: Anhang entfernt, Copyright »

Offline Tommy101

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 319
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #24 am: 16 Mai 2018, 16:51:13 »
Die Bilder sind zwar gelöscht wegen Copyright, aber ich denke ich weiss was du meinst:

Das Loch im Entlüter muss ja, wenn die Zündmarkierung Mitte Schauloch steht, genau in der Aussparung im Pumpengehäuse der Rückführpumpe auftauchen damit das Kurbelwellengehäuse richtig entlüftet wird.
Das Schneckenrad welches den Entlüfter antreibt, wird ja durch die dahinter liegende Feder nach aussen gedrückt wenn der Steuerdeckel nicht augesetzt ist.

Jetzt musst du das Schneckenrad genau 7,93mm gegen die Federkraft (oder 5/16") nach unten drücken und dann muss das Loch im Entlüfter genau Mitte Aussparung der Rückführpumpe stehen. (Quasi so, als wenn der Steuerdeckel aufgetzt ist).
Wenn das Loch nicht Mitte Aussparung erscheint, das Schneckenrad abnehmen und einen Zahn versetzt wieder aufschieben, so lange bis das Loch im Entlüter erscheint.


Wenn du das dann korrekt eingestellt hast, lässt du das Schneckenrad los und setzt anschliessend den Steuerdeckel auf´s Gehäuse.....

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #25 am: 16 Mai 2018, 21:14:40 »
Kleiner Tipp: anstelle von verlinken einfach die Links einstellen
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Klaes

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.797
  • Repeat a lie often enough, it becomes politics!
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #26 am: 16 Mai 2018, 22:04:53 »
Kleiner Tipp: anstelle von verlinken einfach die Links einstellen

Da geht bei mir nix mehr. Kannste da mal ne Erklärung rauslassen?
Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!


Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #27 am: 16 Mai 2018, 22:13:07 »
Anstelle eines z.B. direktverlinktem Bild wo das Urheberrecht fehlt, nur die URL die zum Bild hinführt z.B. so

http://docplayer.org/72440267-Replica-motorgehaeuse.html
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline aappeell

  • Global Moderator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.338
  • 53'er Pan - 98'er Evo
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #28 am: 16 Mai 2018, 22:21:03 »

Offline stark

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 7
    • Awards
Re: Ölstand
« Antwort #29 am: 17 Mai 2018, 06:43:37 »
Hmmm...wie ist das mit den 7.93mm?
Das mit der Zündmarkierung und dem Loch im Entlüfter genau Mitte Aussparung der Rückführpumpe...verstehe ich. Aber von wo nach wo sind diese 7.93mm?
Zahnrad bis Gehäuse?

Hab es versucht im Foto einzuzeichnen

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Smartphone laden mit 6V ? von Frankenstorm
[Gestern um 20:46:34]


Spannschuhe u. Nockenwellenlagertausch von jakobjogger
[Gestern um 14:09:54]


Zeigt eure TCs von jakobjogger
[24 Mai 2018, 17:30:31]


Zylinder honen? von knuckleherby
[24 Mai 2018, 11:42:46]


Prüfung von Hydrostößeln von Schimmy
[24 Mai 2018, 11:25:41]


Linkert M51 läuft über von Tommy101
[24 Mai 2018, 10:05:51]


Sportster Krümmer von Dieter
[22 Mai 2018, 17:15:13]

* Calendar

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 [26] 27
28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 5
  • Punkt Bots: 2
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Top Boards

* Neueste Member