Neuigkeiten:
22 Juli 2018, 20:28:47
collapse

Autor Thema: Blankobrief FL47....  (Gelesen 747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Blankobrief FL47....
« am: 22 September 2017, 11:55:04 »
Hallo,
konnte einen Blankobrief vom Vorbesitzer meiner Panhead für eine 47er Knuckle bekommen. Motornummer ist komplett eingetragen (47FL....) und auch dass die Maschine aus USA importiert wurde. Ist das immer noch so, dass man mit einem solchen Blankobrief und dem entsprechenden Datenblatt für die Baureihe ein Motorrad bauen/abnehmen lassen kann?
Bin am Überlegen das in Angriff zu nehmen, bzw. den Brief gegen Knucklehead- Teile einzutauschen. Wer kann mir was dazu sagen, bzw. wer hätte ggf. Interesse.

Gruß
Martin

Offline zawo76

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 166
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #1 am: 22 September 2017, 20:54:35 »
Wenn ein Brief vorhanden ist, kann das Moped mit einer normalen Hauptuntersuchung zugelassen werden. Musst nur die Motornummer, welche hier ja die Fahrgestellnummer (FIN) ist, in den Lenkkopf deines (Zubehör)Rahmens übertragen. Da du ja wahrscheinlich auch einen Zubehör-Motor hast, noch die OEM-Schlagzahlen besorgen und die Motornummer auch an geeigneter Stelle am Motor anbringen.
Vorher noch prüfen, ob schon ein Motorrad mit dieser FIN zugelassen ist.
Das Moped muss natürlich originalgetreu aufgebaut sein, da der Brief ja "blanko" ist.
Und schon hast du ne Knucklehead, die es nie gab. Ist natürlich alles illegal, aber das einzige, was du mit dem Brief anfangen kannst.

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #2 am: 18 Oktober 2017, 12:00:58 »
Hallo zawo76,
erstmal Danke für die Rückmeldung!

Mir ist die Sache nun doch zu viel, zumal ich noch die Pan und auch ein Knuckle-Projekt habe. Hätte jemand von Euch Interesse an dem Brief? Würde gerne gegen Pan und/oder Knucklehead-Teile tauschen. Ggf. käme auch ein Verkauf in Frage. Wer Interesse hat, bitte mal per PM Kontakt aufnehmen.

Gruß
Martin

Offline knuckuwe

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 852
  • handshifter
    • Uwes HP
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #3 am: 19 Oktober 2017, 15:34:10 »
Wo ist denn der eingetragene Motor?  ::)
Gruß  Uwe

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #4 am: 20 Oktober 2017, 08:57:52 »
Der Brief stammt aus einer Erbmasse, wo es Einiges für unsere Marke gab. Wahrscheinlich wurde der Motor irgendwann schon verkauft, oder es gab nur Fragmente des Motors, die auch weg sind. Habe auch meine Pan von dort und die hat keine Papiere. Ausserdem ist da ein Motor eingebaut, der eigentlich in ein anderes Fahrzeug gehört. Deshalb kann ich die Pan auch über diese Motornummer nicht anmelden. Auch das ist ja nicht unnormal. Habe also nur den Brief. Ist ja an sich auch nichts Verwerfliches, oder?

Offline knuckuwe

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 852
  • handshifter
    • Uwes HP
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #5 am: 20 Oktober 2017, 09:18:09 »
Habe also nur den Brief. Ist ja an sich auch nichts Verwerfliches, oder?

Nö.

Is nur blöd wenn jemand mit der Motornummer eine VIN hat.

Gruß
Gruß  Uwe

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #6 am: 20 Oktober 2017, 09:34:00 »
das kann man ja vorher überprüfen lassen. Würde ich bei meiner Zulassungsstelle für einen möglichen Interessenten erledigen. Das ist doch nicht das Problem.

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #7 am: 20 Oktober 2017, 09:41:22 »
Also,
ich habe gleich bei meiner Zulassungsstelle angerufen und mit dem dortigen Chef gesprochen. Er hat die Motornummer/VIN überprüft und mir bestätigt, dass es kein zugelassenes Fahrzeug mit dieser Nummer gibt. Er hat einen zeitlichen Überblick von 7 Jahren und  in der gesamten Zeit hat es kein Fahrzeug mit dieser VIN/Motornummer gegeben. Somit steht nach seiner Aussage einer Zulassung mit dieser Nummer nichts im Wege.

Offline martin901

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 20
    • Bott Fahrzeugtechnik
    • Awards
Re: Blankobrief FL47....
« Antwort #8 am: 20 Oktober 2017, 12:07:13 »
Hallo,
der Brief steht nicht mehr zum Verkauf.

Gruß

Martin

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Auspuff Ultra classic limited 1993 von FLHS
[Heute um 20:15:30]


Shovelhead Zündkerzengewinde von Erik Fridjoffson
[Heute um 19:08:21]


Lichtmaschinen Anker Testen 6V Growler Windungsschluss von Bernde
[Heute um 12:43:44]


Eine kurze WL Technikfrage von Inge
[20 Juli 2018, 13:12:45]


Ventilsitze oder Öldruck? von FLHS
[20 Juli 2018, 09:03:51]


Frontfender gesucht von Berufsnörgler
[19 Juli 2018, 14:19:07]


zeigt her Euere Evos von Ennie
[19 Juli 2018, 10:09:28]

* Calendar

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 [22]
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 6
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 7
  • Punkt Benutzer Online:

* Top Boards

* Neueste Member