Neuigkeiten:
23 November 2017, 10:17:50
collapse

Autor Thema: Kupplung erneuern  (Gelesen 385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline einpro

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 97
  • OPHND
Kupplung erneuern
« am: 30 Oktober 2017, 17:07:12 »
Hi benötige mal einen Tipp. Korb eingelaufen Nabe eingelaufen und Stehbolzen auch schöne Rillen drin. Somit einmal alles neu. Das Lager mit den Kugeln in Käfig finde ich nicht  nur  das mit Rollen usw. Was soll ich einbauen Rollenlager mit Käfig oder soll ich versuchen das Kugellager wieder fit zu bekommen oder gibt es eine Alternative. LG und Danke
Jo

Offline Snake71

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 363
  • 48U,72FLH,92FLHS
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #1 am: 30 Oktober 2017, 17:23:19 »
Hallo Jo,
die Teile die eingelaufen sind würde ich erneuern. Ich fahre in der U das Walzen Lager.
Bei meinem Aktuellen Winterprojekt baue ich das Lager ein was mit Korb und Nabe fest aufgepresst ist. Will das mal testen.
Gruß Snake
Gruß Snake

Offline KalleM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Kluchschieter
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #2 am: 31 Oktober 2017, 10:11:07 »
Hi benötige mal einen Tipp. Korb eingelaufen Nabe eingelaufen und Stehbolzen auch schöne Rillen drin. Somit einmal alles neu. Das Lager mit den Kugeln in Käfig finde ich nicht  nur  das mit Rollen usw. Was soll ich einbauen Rollenlager mit Käfig oder soll ich versuchen das Kugellager wieder fit zu bekommen oder gibt es eine Alternative. LG und Danke
Jo

Hi Jo,
ich würde ein Big Fix Roller and Retainer Kit einbauen, zB. MCS Nr. 911086.

Gruß Kalle

Offline einpro

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 97
  • OPHND
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #3 am: 31 Oktober 2017, 11:32:43 »
Danke für die Info . LG und schönen Feiertag JO

Offline Bobber

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 530
  • I Love YaBB 2.5.2!
be a man, ride a pan

Offline shove55

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 70
  • erst ists zu teuer und dann muss es schnell gehen
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #5 am: 01 November 2017, 11:10:23 »
Hi,
die Vorschläge sind nicht schlecht, ich baue 2 Stück Rillenkugellager ein die auf der Nabe aufgepresst und der Korb ebenfalls. Das verhindert das schlechte ein und auslegen des ersten Ganges, obendrein wird noch Kette und Kupplungsbeläge geschont.
Gruss

shove55
Gelisteter Händler im HDB-Board.
Beiträge und Meldungen erfolgen Namen des gewerblichen Anbieters:
TC - Motors
Motor & Getriebe Instandsetzung -
Tuning Restauration
Inh. Thalhofer Karl-Heinz

Aussergasse 3
CH-7494 Davos Wiesen

Offline einpro

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 97
  • OPHND
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #6 am: 01 November 2017, 12:01:08 »
Danke für die Idee , ich denke das Bild ist nur als Info das ich es mir besser vorstellen kann ?

LG JO

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
    • Shovelschuppen
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #7 am: 01 November 2017, 12:11:20 »
Hi,
die Vorschläge sind nicht schlecht, ich baue 2 Stück Rillenkugellager ein die auf der Nabe aufgepresst und der Korb ebenfalls. Das verhindert das schlechte ein und auslegen des ersten Ganges, obendrein wird noch Kette und Kupplungsbeläge geschont.
Gruss

shove55

Das schlechte Ein- und Auskuppeln wird durch kein Lager verbessert, sondern nur durch ein korrekte Kupplungseinstellung. Wenn die Kupplungsbolzen oder die Gleitsteine verschlissen sind, kann man einbauen, was man will. Die Kupplung wird nicht anständig trennen.
Ich habe sogar mal gelesen, dass der Umbau auf ein festes Lager für den Kettenbetrieb kontraproduktiv sein soll, weil der Kupplungskorb sich dann nicht der Position der Kette anpassen kann. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen.

In Bezug auf Kupplungsumbauten habe ich (bis auf eine andere/neue Kupplung => Rivera Pro-Clutch pp.) so ziemlich alles durch und es hat nichts gebracht. Retainer, Tamer und wie sie alle heißen sind vielleicht nicht schlecht, doch mittlerweile habe ich zwei Kupplungen auf OEM zurückgerüstet und wenn man die Einstellung penibel durchführt, funktionieren diese Teile, vielleicht auch besser.

Beim PanShovel fahre ich einen Belt mit festen Lager, auch das hat einen Grund.

Dieser ist nicht, dass es besser funktioniert, sondern weil mein Blechprimär nicht so wasserdicht ist wie ein Aluprimär. Da laufen Bugfix und Konsorten mal schnell ohne Schmierung, wenn sie vom Regenwasser gespült werden; das sollte man übrigens auch mit offenen Belt bedenken.
Das uns allen bekannte BigFix Lager ist unter solchen Umständen aber die Möglichkeit, die robuster ist. BigFix in Verbindung mit einem Retainer funktioniert, für die Einstellung mit dem TamerKit war ich nicht schlau genug.

Ich würde mir eine neue Nabe kaufen, die Gleitsteine im Kupplungskorb ausbauen und mit einem Ölstein bearbeiten und dann hast Du eine OEM Kupplung die Funktionieren sollte, vorausgesetzt das Lagerspiel befindet sich noch im Toleranzbereich.

Gruß
Norbert



Offline shove55

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 70
  • erst ists zu teuer und dann muss es schnell gehen
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #8 am: 01 November 2017, 14:33:42 »
Hi Norbert,
danke für den Hinweis, leider kann ich das nicht nachvollziehen. Die Kette einlaufen? nur wenn sie nicht in Flucht montiert wird. Das die Kupplungsbeläge sich einwandfrei bewegen können und nicht verbogen sind ist für mich eine Grundvoraussetzung, da hilft dann alles nichts mehr.
Wieso sind dann neuere Baujahre mit Kugellager versehen, ist im Prinzip das gleiche aber das kann ja jeder sehen wie er will, bis jetzt hats funktioniert und das wirds auch weiterhin.
Gruss

shove55
Gelisteter Händler im HDB-Board.
Beiträge und Meldungen erfolgen Namen des gewerblichen Anbieters:
TC - Motors
Motor & Getriebe Instandsetzung -
Tuning Restauration
Inh. Thalhofer Karl-Heinz

Aussergasse 3
CH-7494 Davos Wiesen

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
    • Shovelschuppen
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #9 am: 01 November 2017, 16:13:35 »
Hallo Charly,

nein, da hast Du etwas missverstanden, bzw. ich habe mich unglücklich ausgedrückt..

Da bei der OEM-Variante der Korb nicht auf der Nabe befestigt ist, hat er natürlich auch die bessere Möglichkeit sich auszurichten, um fluchtig zu laufen. Das hat aber den Nachteil, dass bei verschließener Nabe oder abgenutzen Gleitsteinen die Kupplung nicht mehr so gut kuppelt, weil der Kupplungskorb im gesamten eher nach "außen" wandert.

Diese Möglichkeit besteht mit dem Lager nicht mehr, weil die Nabe fest ist, fast identisch mit dem Retainer. Die Kettenflucht in einem Primärkasten zu messen ist unwahrscheinlich schwierig, zumindest mit den Möglichkeiten, die ich zur Verfügung hatte. Und wenn die Kette nicht ziemlich genau in der Flucht läuft, verschleißt sie eben schneller.
Der Vorteil ist aber, dass der "verschlissene" Korb nicht im ganzen nach außen wandern kann, weil er fest ist. Er muss sich aber über die evtl. vorhandenen Riefen der Stehbolzen oder der Gleitsteine hinwegarbeiten und das kostet Kraft.

Deshalb trennt eine verschlissene Kupplung mit diesen Umbauten dann besser als eine OEM-Kupplung (meine Erfahrungswerte).

Ich habe auch nicht gemeint, dass ein Umbau auf festes Lager schlecht oder unnütz ist, er ist in meinen Augen eher robuster, auch wenn aus dem Kupplungkorb der Lagerring entfernt wird, und er eigentlich wieder geschwächt wird; aber es hält.
Mit robust meine ich, dass man mit Muskelkraft den Verschleiß weit hinausverzögern kann.

Der Umbau funktioniert, was anders habe ich nicht behauptet. Trotzdem wäre er für mich aus heutiger Sicht unwirtschaftlich, es sei den man ist Dreher und kann alles selbst machen. Aber zu behaupten, dass die "Kupplungsplage" nur mit dem Umbau (ob nun Lager, Retainer pp.) langfristig behoben wird, halte ich für gewagt.

Der Dreh- und Angelpunkt sind Nabe und Gleitsteine. Eine neue Nabe für knapp 100 Euro bewirkt Wunder, hält aber auf Grund der China-Qualität nicht mehr so lange wie früher.


Gruß
Norbert


Offline Bobber

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 530
  • I Love YaBB 2.5.2!
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #10 am: 01 November 2017, 16:31:47 »
Wie ich weiter oben schon geschrieben habe, ist für mich die auf Hinsicht Preis-Leistung beste Lösung - big fix Lager und Tamer-Kit.

Das ist nahe an der Original Konstruktion,  verbessert aber die Lagerung des Kupplungkorbs und durch das Tamer-Kit wird das Rauswandern ein für alle mal verhindert und das alles für unter 50,-€

Ich fahre das sein xx-Jahren zur vollen Zufriedenheit bei allen Mopeds im Pre-Evo Segment ;)
be a man, ride a pan

Offline shove55

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 70
  • erst ists zu teuer und dann muss es schnell gehen
Re: Kupplung erneuern
« Antwort #11 am: 02 November 2017, 10:22:07 »
Servus Norbert, ja da hab ich dich a bisserl falsch verstanden. Danke der Richtigstellung. Es ist auch immer eine persönliche Anschauungssache, ich mag was gutes drin haben und darum habe ich das mal gewagt mit festen Lagern zu machen, Gleitsteine und Bolzen selber angefertigt und behandelt, a spinnerei halt. Den Lagerumbau biete ich an aber das mit den Gleitsteinen und Bolzen kommt einfach zu teuer. Ich mag halt leider keine fern Ost Ware aus Wirtschaftlichkeit , der Umwelt zu Liebe und ich denke wir könnens besser. Ist halt Einstellungssache, muss auch nicht immer richtig sein, ich lasse mich gerne beraten.
Gruss
Charly
Gelisteter Händler im HDB-Board.
Beiträge und Meldungen erfolgen Namen des gewerblichen Anbieters:
TC - Motors
Motor & Getriebe Instandsetzung -
Tuning Restauration
Inh. Thalhofer Karl-Heinz

Aussergasse 3
CH-7494 Davos Wiesen

 

* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Lenkerendbliner Blinkgrequenz von Tommy101
[Heute um 08:42:18]


Wenn der Schnee schmilzt, kommt die Kacke zum Vorschein! von Erik Fridjoffson
[Gestern um 21:28:42]


Shovelhead 1200 FXE von Ralle
[Gestern um 20:21:21]


Umbau von H4 Lampen auf Xenon von Bernde
[Gestern um 20:14:14]


Flex custom race team ist geboren. von knuckuwe
[Gestern um 15:30:17]


Mallory Zündung in ne Early Shovel von Gunter
[21 November 2017, 15:16:02]


Tachos zu verkaufen von Handshifter48
[21 November 2017, 10:42:25]

* Neu: Off-Topic usw.

* Calendar

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 [23] 24 25 26
27 28 29 30

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 3
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Bing

* Top Boards

Spenden für das Board

Spenden zur Finanzierung des Harley-Davidson Board können über PayPal gemacht werden.


Das gesamte Team und alle Member sagen "Danke!"

* Neueste Member