Neuigkeiten:
23 Februar 2019, 17:31:09
collapse

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Teile Verkäufe / verkaufe Federsattel
« Letzter Beitrag von Thunder am Heute um 16:47:34 »
Mit Halter und Federn. Neuwertig. War auf meiner Fatboy montiert.

Hätte gern 180,00 Euro


2
Hi,

verkaufe eine niegelnagelneue

Stecknuss von Jims #989, für Mutter / Getrieberitzel / Getrieberiemenrad, passend für Dyna 2006→, Softail und Touring 2007→ (6-Gang), Stahl, schwarz, Antrieb: 1/2”, mit Gewindeschutz für Hauptwelle, Made in USA.

Für was braucht mann's?
Spezielle sehr tiefe Stecknüsse zum Öffnen der Mutter des Getrieberitzels oder Riemenrads an allen Big Twins.

https://www.wwag.com/cgi-bin/WebObjects/WebSite.woa/wa/DirectAction?page=%21WW29461

Neupreis 238 Euro

Ich geb' s her für 130 Euro.


ODER

 :D
Tausch gegen
Lehre von Jims, für Schaltagbelposition, passend für Big Twin 1939-early 1979, ersetzt OEM 96384-39.

https://www.wwag.com/cgi-bin/WebObjects/WebSite.woa/wa/DirectAction?page=!WW15349



3
Indian, Henderson und andere US-Marken / Re: Verkaufe 1946 Chief
« Letzter Beitrag von Armin am Heute um 12:59:09 »
VB 29500€
4
Teile Gesuche / Frontfender für FLTC 89
« Letzter Beitrag von hskmerci am Heute um 12:29:06 »
Moin
Suche einen frontfender für FLTC 89
Kann auch optisch nicht so schön sein
Will ihn dann einkürzen
Gruß
Harry
5
Indian, Henderson und andere US-Marken / Re: Verkaufe 1946 Chief
« Letzter Beitrag von KÖLSCH am Heute um 12:15:20 »
Hallo Armin.
Und wie ist deine Preisvorstellung?
Würde mich auch interessieren.

Gesendet von Nobby's Schmartphone mit Tapatalk

6
Indian, Henderson und andere US-Marken / Re: Verkaufe 1946 Chief
« Letzter Beitrag von Calle am Heute um 04:56:34 »
Hallo Armin.
Und wie ist deine Preisvorstellung?
7
Indian, Henderson und andere US-Marken / Verkaufe 1946 Chief
« Letzter Beitrag von Armin am Gestern um 22:07:44 »
Ältere Restauration, fährt fantastisch.
Bei wirklichem Interesse bitte per PN

Danke
8
Knucklehead / Re: zeigt her eure knuckles
« Letzter Beitrag von panolaf am Gestern um 09:19:09 »
beim Schutzblech hat der „Keil“ ja funktioniert musste auch nix abdichten.
Ich denke mit ein büschen hin und her biegen, und dann dickere Scheiben, bekomme ich das irgendwann hin.
Die zu kurze Leitung läuft in einen großen Bogen. Evtl. langt das um die fehlenden cm auszugleichen.
9
Knucklehead / Re: zeigt her eure knuckles
« Letzter Beitrag von liekoer am Gestern um 08:46:49 »
Moin,

so wie ich das sehe, wird da auch ein dickerer Dichtring nichts nützen, denn das "Auge" des Anschlusses sitzt nicht plan auf der Dichtfläche, weil (VIELLEICHT) die andere Seite des Rohranschlusses schon fest verschraubt ist ...oder so.
Das verhält sich so ähnlich wie mit Deinem vorderen Schutzblechhalter damals, weisst Du noch? Da hast Du auch nach einer "Keillösung in Form einer U-Scheibe" gesucht.

Wie ist denn das andere Ende der Leitung bei der "Crossover-Leitung"verschraubt? Auch mit einem Auge oder mit einer Schraubverbindung?


Ich denke das mit dem Werkzeug ist schon der richtige Ansatz. Man sollte erst einmal versuchen das Auge plan mit der Fläche zu verschrauben. Bedenke, wenn das nicht plan sitzt, kannst Du Dir ganz schnelle Deine neue Lackierung ruinieren. Zum Testen wäre mir das zu gefährlich.


Zu der zu kurzen Leitung:
Wenn Du die nicht hingebogen bekommst (was ich mir bei diesem Abstand vorstellen kann) wäre eine andere Alternative: durchsägen => Rohrverlängerung besorgen => ggf. an den Enden größer Bohren => raufstecken => verlöten, ggf. neu verzinken (Schlauch geht auch, sieht aber mehr nach eine Provisorium aus).

Neu machen lassen wird auch nicht so einfach, weil der Konus, die Rohrleitung und die Schaubverbindung passen muss.

Norbert
10
Knucklehead / Re: zeigt her eure knuckles
« Letzter Beitrag von panolaf am Gestern um 08:06:54 »
Moin Olaf,

mein Anschlussflansch war auch ziemlich schief im Tank und hatte mir damals ein Werkzeug geliehen um den Anschluss "in Line " zu ziehen..
bei der PAn hatte ich auch etwas mit leichten undichtigkeiten zu kämpfen bzw mit diesen blöden Messing Dichtscheiben. Hier hab ich mir dann mal richtig dicke ( ca. 1mm) Dichtringe aus Aluminium drehen lassen, das ist sehr weich und funktioniert bestens, gerade bei etas angegriffenen Dichtflächen oder Leitungsanschlussflächen..

Gruß
Arne

Moin Arne,
die Idee mit den Aluringen ist ne super Idee, glaube ich. Das werde ich testen.
Gruß Olaf
Seiten: [1] 2 3 ... 10

* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

* Neu: Off-Topic usw.

Is hier jemand aus der Nähe Konstanz von Snake71
[Gestern um 05:58:46]


Winterbasteleien von knuckuwe
[18 Februar 2019, 19:56:24]


Bundesrat kippt §21 StVZO Monopol von Gunter
[17 Februar 2019, 08:38:11]

* Calendar

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 [23] 24
25 26 27 28

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 5
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Google

* Neueste Member