Neuigkeiten:
21 September 2018, 16:33:39
collapse

Autor Thema: Shovelhead Zündkerzengewinde  (Gelesen 390 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steven

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 43
  • Shovel FXE Bj.80 & Dodge Challenger
    • Awards
Shovelhead Zündkerzengewinde
« am: 22 Juli 2018, 15:42:49 »
Hi Leute,
wir haben an der Shovel folgendes Problem.Beim rausrehen der hintern Kerze ist ca. 3mm vom
Gewindeeinsatz (wurde mal vom Vorgänger eingesetzt)mit rausgegangen und ist abgefallen.Der restliche Gewindeeinsatz ist noch plan und fest drin von ca. 8-9mm Gewindeinde.Sollte der Kollege den Einsatz komplett raus machen(ist hammerfest drin)?Reicht das noch?Ist das noch Ok?
Das ganze ist uns in Barcelona passiert an der Tanke beim Zündkerzenwechsel und sind danach weiter nach Sevilla ,also gute 1000km noch damit gefahren bei einer Reisegeschwindikeit von ca.120km/H.
Tips?
Ratschläge?
Lassen?

für eure Fachliche Auskünfte danken wir.

Gruß aus Sevilla ,Steven

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 996
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #1 am: 22 Juli 2018, 17:49:19 »
Ich würde ihn auf gut Glück drin lassen und erst zu Hause von einem Fachmann ein neues Gewinde in den Kopf einsetzen lassen. Von Helicoil halte ich in dem Fall allerdings nichts

https://www.voelkel-shop.com/de/gewinde-reparatur-satz-fuer-zuendkerzengewinde-m14x1-25-hextap-sp-9-5-11-2-12-7-17-5mm-voelkel-19113.html
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Steven

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 43
  • Shovel FXE Bj.80 & Dodge Challenger
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #2 am: 22 Juli 2018, 18:59:24 »
Hi,
erstmal danke für die schnelle Antwort.Ja wir denken auch daß es noch halten soll,fahren schließlich hier auch .Der Tip ist klasse von dir,wird er sich besorgen und machen lassen zuhause .Uns ist wichtig ob diese vorhandene Gewindelänge(8-9)mm)eigentlich noch ausreichend oder schon im Grenzbereich ist.Wenn einer von euch noch Erfahrungen oder Info hat ,dann danken wir.

Steven


Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 996
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #3 am: 22 Juli 2018, 19:08:21 »
Wenn die Zündkerze ausreichend fest ist, sollte es sicher halten, vielleicht einmal vorsichtig in warmen Zustand nachkontrollieren, nicht nachziehen, höchstens einen Hauch..
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Steven

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 43
  • Shovel FXE Bj.80 & Dodge Challenger
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #4 am: 24 Juli 2018, 20:10:26 »
waren heute in in einer Werkstatt zur Kontrolle.Der Mechaniker hat gemeint wäre ok so und da sollte eigentlich nichts passieren.Die Zündkerze hat noch nach seinen Drehmomentschlüssel genügend halt.
Da ja keine hohe Drehzahlen gefahren sollten bei der Shovel ,kein Problem.

Steven

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 996
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #5 am: 25 Juli 2018, 05:16:14 »
Sag ich doch, fahrt weiter und nach der Saison überarbeiten
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Steven

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 43
  • Shovel FXE Bj.80 & Dodge Challenger
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #6 am: 16 September 2018, 19:58:15 »
Hi Leute ,
sind wieder daheim und nur mal ein kurzes Feedback zu den Problemen.Zündkerzengewinde hat gehalten,top ob wohl wir ab Frankreich mit 140 km/h durch sind.

Die Beltgeräusche an meiner Shovel waren eigentlich im Normalzustand bei der ganzen Heimfahrt.


@Erik,Danke ,werden im Winter den Kopf abbauen und machen.
@Norbert,Danke ,ich kontrolliere mal ob Motor und Getriebe parallel zueinander stehen.

Gruß,Steven


Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 996
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Shovelhead Zündkerzengewinde
« Antwort #7 am: 16 September 2018, 23:27:15 »
 :)++
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Seitenschlag Hinterrad von lakowski
[Heute um 00:02:54]


Choke raus, Flatty aus. Der Newbee fragt... von Kingalrik
[Gestern um 21:46:55]


Mechanischer Tacho geht zu schnell von Meikthebike
[19 September 2018, 10:25:52]


Nockenwellenlager von "Sonnax" von Veteran
[18 September 2018, 10:53:38]


Primärantrieb öler stilllegen von monsterag
[18 September 2018, 08:51:51]


K&N-Luftfilter KAUFTIPP von Meikthebike
[18 September 2018, 08:46:29]


suche für knuckle - Krümmer von knuckuwe
[17 September 2018, 14:31:42]

* Neu: Off-Topic usw.

* Calendar

September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 [21] 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 7
  • Punkt Bots: 2
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Top Boards

* Neueste Member