Neuigkeiten:
18 November 2017, 03:45:12
collapse
+++   HDB-Kalender 2018: Das vorläufige Abstimmungsergebnis steht fest!   +++

Autor Thema: Reinigung / Linkert  (Gelesen 3095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lurchy

  • Mod's
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 335
  • Big Flat mit Magneto/ Beiwagen und 750er im Aufbau
Reinigung / Linkert
« am: 31 März 2015, 16:54:39 »
Moin,hab mal eine Frage
Habe mir vor einiger Zeit einen Linkert zugelegt für meine kleine Flat und der Schreit nach einer Reinigung :o

was  kann ich da am besten machen ohne ihn in einem Ultraschallbad zu legen, so das auch alle
Kanäle sauber werden?

Gruß Lurchy

solang meine Flaty älter ist wie ich,bin ich jung

Offline aappeell

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 3.258
  • 53'er Pan - 98'er Evo
    • Panhead 1953
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #1 am: 31 März 2015, 17:38:27 »
Da ist ja nicht viel dran, Venturi, Düsenstock, Nadeln raus und mit Bremsenreiniger und Druckluft.

Offline Lurchy

  • Mod's
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 335
  • Big Flat mit Magneto/ Beiwagen und 750er im Aufbau
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #2 am: 31 März 2015, 18:19:32 »
hört sich gut an
solang meine Flaty älter ist wie ich,bin ich jung

Offline Bobber

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 530
  • I Love YaBB 2.5.2!
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #3 am: 31 März 2015, 18:53:24 »
wie aappell schreibt - zerlegen ...mit entsprechender Vorsicht, dem richtigen Werkzeug und einem guten Gedächtnis, dass alles wieder korrekt zusammengebaut werden kann ;)

Aber dann ins Ultraschallbad mit dem korrekten Reinigungsmittel für Messing ...der kommt raus wie neu!
be a man, ride a pan

Offline Pandit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Chief - Pan - Shovel
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #4 am: 31 März 2015, 20:14:30 »
Zerlegen und putzen, meist muss die Feder unten wegen Korrosion ersetzt werden. Meist sind auch die Büchsen der Drosselklappe  ausgeschlagen und müssen ersetzt werden. Bei http://linkertcarburetors.com/index.html gibt's die Teile.

Gruss Roland

Offline Lurchy

  • Mod's
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 335
  • Big Flat mit Magneto/ Beiwagen und 750er im Aufbau
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #5 am: 31 März 2015, 20:27:19 »
Zerlegen und putzen, meist muss die Feder unten wegen Korrosion ersetzt werden. Meist sind auch die Büchsen der Drosselklappe  ausgeschlagen und müssen ersetzt werden. Bei http://linkertcarburetors.com/index.html gibt's die Teile.

Gruss Roland





Danke Roland,die Teile habe ich alle
solang meine Flaty älter ist wie ich,bin ich jung

Offline Alano

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 1.067
  • I Love YaBB 2.5.2!
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #6 am: 01 April 2015, 07:52:20 »
Hi Lurchy,

wenn du den schon auseinander machst schau dir den Schwimmer genau an ( je nachdem was es für einer ist) kannst du den testen ob der Schwimmer selbst dicht ist und nicht absäuft ( falls noch Messingschwimmer). Ebenso ob dein Schwimmernadelventil gut schliesst ( reinpusten) und ob der Schwimmerstand korrekt eingestellt ist.
Wenn du die KAmmer umdrehst sollte der Abstand von Schwimmerrand zu Kammerrand ca. 4-6 mm betragen. Bei einem "Duckyschwimmer" also Gummizeugs würde ich eher Richtung 6 mm gehen.

Gruß
Arne

Offline Lurchy

  • Mod's
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 335
  • Big Flat mit Magneto/ Beiwagen und 750er im Aufbau
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #7 am: 01 April 2015, 09:57:44 »
Hi Lurchy,

wenn du den schon auseinander machst schau dir den Schwimmer genau an ( je nachdem was es für einer ist) kannst du den testen ob der Schwimmer selbst dicht ist und nicht absäuft ( falls noch Messingschwimmer). Ebenso ob dein Schwimmernadelventil gut schliesst ( reinpusten) und ob der Schwimmerstand korrekt eingestellt ist.
Wenn du die KAmmer umdrehst sollte der Abstand von Schwimmerrand zu Kammerrand ca. 4-6 mm betragen. Bei einem "Duckyschwimmer" also Gummizeugs würde ich eher Richtung 6 mm gehen.

Gruß
Arne





Hallo Arne,habe einen Korkschwimmer verbaut,  aber ich hätte auch noch einen neuen Messingschwimmer

und die Nadel und das Ventil sind auch neu

die 4-6 mm zum Kammerrand werde ich mal messen,sollten aber stimmen.....

Gruß Lrchy

solang meine Flaty älter ist wie ich,bin ich jung

Offline Alano

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 1.067
  • I Love YaBB 2.5.2!
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #8 am: 01 April 2015, 10:15:42 »
Hi Lurchy,

wenn du den schon auseinander machst schau dir den Schwimmer genau an ( je nachdem was es für einer ist) kannst du den testen ob der Schwimmer selbst dicht ist und nicht absäuft ( falls noch Messingschwimmer). Ebenso ob dein Schwimmernadelventil gut schliesst ( reinpusten) und ob der Schwimmerstand korrekt eingestellt ist.
Wenn du die KAmmer umdrehst sollte der Abstand von Schwimmerrand zu Kammerrand ca. 4-6 mm betragen. Bei einem "Duckyschwimmer" also Gummizeugs würde ich eher Richtung 6 mm gehen.

Gruß
Arne





Hallo Arne,habe einen Korkschwimmer verbaut,  aber ich hätte auch noch einen neuen Messingschwimmer

und die Nadel und das Ventil sind auch neu

die 4-6 mm zum Kammerrand werde ich mal messen,sollten aber stimmen.....

Gruß Lrchy

dreh die KAmmer auf den Rücken und schau auch ob der auf nirgends hängen bleibt oder leicht schleift.. gerade bei den Korkschwimmern an der rauen Schwimmekammerwand innen

Offline Lurchy

  • Mod's
  • Senior Member
  • *
  • Beiträge: 335
  • Big Flat mit Magneto/ Beiwagen und 750er im Aufbau
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #9 am: 01 April 2015, 16:09:50 »
Hi Lurchy,

wenn du den schon auseinander machst schau dir den Schwimmer genau an ( je nachdem was es für einer ist) kannst du den testen ob der Schwimmer selbst dicht ist und nicht absäuft ( falls noch Messingschwimmer). Ebenso ob dein Schwimmernadelventil gut schliesst ( reinpusten) und ob der Schwimmerstand korrekt eingestellt ist.
Wenn du die KAmmer umdrehst sollte der Abstand von Schwimmerrand zu Kammerrand ca. 4-6 mm betragen. Bei einem "Duckyschwimmer" also Gummizeugs würde ich eher Richtung 6 mm gehen.

Gruß
Arne





Hallo Arne,habe einen Korkschwimmer verbaut,  aber ich hätte auch noch einen neuen Messingschwimmer

und die Nadel und das Ventil sind auch neu

die 4-6 mm zum Kammerrand werde ich mal messen,sollten aber stimmen.....

Gruß Lrchy

dreh die KAmmer auf den Rücken und schau auch ob der auf nirgends hängen bleibt oder leicht schleift.. gerade bei den Korkschwimmern an der rauen Schwimmekammerwand innen






kann den Schwimmer nur auf 7 mm einstellen,so ist er noch frei

weniger geht nicht,hoffe 7mm sind auch ok, wenn nicht dann muss ich den Messingschwimmer nehmen
solang meine Flaty älter ist wie ich,bin ich jung

Offline hdmarkus

  • Hangaround
  • **
  • Beiträge: 52
  • Äppler forever !
    • Harley Davidson Club Midwest Germany
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #10 am: 05 November 2017, 18:38:30 »
Hallo zusammen,

habe das Thema über die Suche gefunden. Bin gerade dabe meine Pan komplett zu zerlegen und zu überholen. Der Linkert sieht sehr versifft aus und ich dachte ein Ultraschallbad tut ihm bestimmt gut.

Da ich kein Ultraschallbad besitze jetzt mal die Frage an euch: Kann mir jemand was kostengünstiges empfehlen und welchen Reiniger nimmt man am besten?

Grüß
Markus

Offline Klaes

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.710
  • Repeat a lie often enough, it becomes politics!
    • Biker, Pension, Restaurant, Biergarten
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #11 am: 05 November 2017, 18:55:35 »
Willste ein kaufen?
Hier kann man den Gaser hinschicken..

http://www.vergaser-cleaner.de/vergaser-reinigung.html
Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!


Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 668
  • I Love Guns
Re: Reinigung / Linkert
« Antwort #12 am: 05 November 2017, 20:57:33 »
Was gut geht ist Backpulver, da war in der BN 02/15 ein Bericht dazu. Im WEB findet man viele Berichte wenn man nach "Vergaser reinigen mit Backpulver" googelt
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

 

* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Wellendichtring zw. main drive gear und Hauptwelle an 4 Gg Getriebe entfernen von Krieghoff
[Gestern um 16:02:45]


ACHTUNG: eBay Programm zum weltweiten Versand von 42F
[Gestern um 14:07:55]


Neue Scout FTR 1200 von Klaes
[16 November 2017, 08:42:54]


Panhead Motornummer von Handshifter48
[15 November 2017, 19:38:14]


Neuwertige John Doe W42/L32 mit Kevlar von osmane
[15 November 2017, 12:05:20]


Memphis Shades Batwing Verkleidung von tweet
[14 November 2017, 13:46:48]

* Neu: Off-Topic usw.

HDB-Kalender 2018: Kalender Rulez von toddyxx
[16 November 2017, 17:28:28]


12. - 14.01.2018 | #4. after-X-mas Party | Kreis Olpe von Klaes
[15 November 2017, 13:24:15]


HDB-Kalender 2018: Bitte die Siegerbilder liefern! von FLHS
[15 November 2017, 09:21:24]


Nepal - Mustang 2017 von panolaf
[15 November 2017, 07:38:30]


HDB-Kalender 2018: Das Wahlergebnis von Flabitri
[15 November 2017, 06:18:04]


Neues Sicherheitsgadget für den Helm von Meikthebike
[14 November 2017, 07:39:49]

* Calendar

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 [18] 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 13
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Google

* Top Boards

Spenden für das Board

Spenden zur Finanzierung des Harley-Davidson Board können über PayPal gemacht werden.


Das gesamte Team und alle Member sagen "Danke!"

* Neueste Member