Neuigkeiten:
26 Mai 2018, 01:59:10
collapse

Autor Thema: Batterie / Lichtmachine defekt?  (Gelesen 703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.419
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Batterie / Lichtmachine defekt?
« am: 06 Mai 2018, 14:42:58 »
Hallo,

als ich gestern nach erfolgtem Wiedereinbau der Hydrostößel das Möppi starten wollte, gab's vom Anlasser ein kurzes klacken und sofort waren alle Lichter aus.
Ich habe dann mal die Spannung gemessen: Im Ruhezustand knapp 14 Volt. Gaaaanz langasam senkte sich die Spannung nach Einschalten der Zündung (und dem ganzen Scheinwerferklimbim) auf rund 12.5 Volt. Beim drücken des Anlassers brach die Spannung dann zusammen und stürzte ab auf 5 bis 7 Volt. Nur gaaaaaanz langsam ist die Spannung dann wieder hochgekommen.
Ich habe dann gestern Abend mal mein Ladergerät angeschlossen, welches jedoch mehrfach eine kaputte Batterie diagnostiziert und den Ladevorgang verweigert hat.
Heute morgen habe ich das Möppi dann mal mit dem Auto überbrückt. Die Autobatterie hat den Anlasser ohne Schwierigkeiten durchgedreht und der Motor ist sofort angesprungen.
Als ich das Überbrückungskabel entfernt habe, fing der Motor sofort an unrund zu laufen. Hier und da war er kurz vorm knallen. Also fix das Überbrückungskabel wieder angeschlossen und sofort tickerte der Motor wieder seidig weich vor sich hin.
Ich habe dann ein weiteres mal die Spannung gemessen:
Mit Überbrückungskabel knapp 14 Volt. Ohne Überbrückungskabel ist die Spannung auf rund 10 Volt runtergegangen.

Meine Frage ist nun, wie kann ich feststellen, was wirklich kaputt ist?
  • Ist die Lichtmachine kaputt und hat die Batterie ruiniert?
    Und wenn ich mir jetzt einfach eine neue Batterie einsetze ist die auch gleich wieder hin?
  • Oder ist einfach nur die Batterie im Eimer, weshalb der Ladestrom der Lichtmaschine nicht "ankommt"?

Die Lichtmachine musste ich ja vorletzte Woche umbauen. Und der Stecker, der in das Motorgehäuse gesteckt wird, war so weich und schwabbelig wie Silikon. Ich habe Stunden gebraucht um den da reinzupfrimeln. Vielleicht habe ich dabei etwas kaputt gemacht?

Wie würdet Ihr vorgehen?

Cheers
 Jens
Das geht auch dieses Forum an!
Denn so sind die Lichter bald aus hier.
Und woanders.
#NoUploadFilter

Offline HD - Claus

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 842
  • tief sitzen-hoch greifen FXSTC90/FLHTC92/FLSTC96
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #1 am: 06 Mai 2018, 16:07:35 »
Am Schnellsten kannste prüfen, wenn Du dein Spannungsmessgerät bei laufendem Motor beobachtest - beim Gasgeben muss die Spannung leicht steigen - mit Gaswegnahme wieder etwas fallen - d.h. die Spannung muss auf unterschiedliche Drehzahlen reagieren.
Damit kannst Du m.E. leicht prüfen, ob die Lichtmaschine / Reglereinheit macht was sie soll..... ::)

Gruß Claus  8)

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #2 am: 06 Mai 2018, 18:32:02 »
Jens, kontrolliere auch mal das Massekabel von der Batterie, das könnte auch die Ursache sein, bzw. alle andere Massekabel, bzw. Verbindungen auch z.B. am Regler.
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Snake71

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 417
  • 48U,72FLH,92FLHS
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #3 am: 06 Mai 2018, 21:13:15 »
Wenn du letzte Woche mit deinem Stecker der Lima  zu tun hattest und der so weich ist können auch im Stecker des Stators die Stifte sich nach innen gerückt haben, hatte ich auch schon. Somit hat der Regler kein Kontakt.
Ich würde von dem Stator her anfangen.
Stator messen. Ok
Regler drauf stecken und an der Batterie messen , bei laufendem Moped.
Da sie mit deiner alten Batterie mit 12 Volt nach überbrücken nicht läuft tipp ich auf Regler oder Stator
Gruß Snake

Offline Bernde

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 467
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #4 am: 07 Mai 2018, 07:17:48 »
Jens,
der Akku hat wohl nen Zellenschluss (2x) => den tauschen, dann kannst weitersuchen.
Das mit dem Überbrücken geht nur mit gesunden Akkus gut.

Grüßung Bernde

Offline Meikthebike

  • Orschwerbleede!
  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.678
  • Houbi? Houba, houba hopp!
    • Die Ziemer-Popps im WWW
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #5 am: 07 Mai 2018, 08:28:24 »
Jens, kontrolliere auch mal das Massekabel von der Batterie, das könnte auch die Ursache sein, bzw. alle andere Massekabel, bzw. Verbindungen auch z.B. am Regler.

....das hatte ich auch mal!

Spannung brach komplett zusammen, weil die Masse-Polschraube an der Batterie aus Blei war und ich die nicht so doll anballern wollte.
Hab sie dann zu wenig angezogen und keinen richtigen Massekontakt gehabt - Motor lief allerdings bestens, nur alles an Licht war zusammengebrochen.

Paar Tage später das ganze nochmal mit der Plus-Polschraube (hatte ich beim ersten Mal vergessen) und dann war's vorbei.

Ich tippe hier aber eher auf den Tipp von Snake.....
Danke, aber das reicht nicht!
Keine Upload-Filter für die privaten nichtkommerziellen Foren und Blogs bitte!!!
#NoUploadFilter

Offline FLHS

  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 3.419
  • Rocker, Lude, schöne Weiber und Drogen...
    • The RPB forum
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #6 am: 07 Mai 2018, 10:56:22 »
Guten Morgen,

an das Masseband habe ich auch sofort gedacht und beide Anschlüsse an der Batterie nochmal blank gemacht und mit Polfett eingeschmiert wieder angezogen. Gebracht hat's nix.
Ein Masseband im herkömmlichen Sinn hat die Electra Glide / Road King ab 1994 nicht mehr. Das Kupferband war zwischen Rahmen und inneren Primärkasten angebracht und ich dann entfallen. Der Minus von der Batterie geht zwar an den Auspuffhalter des Anlassers, aber unabhängig davon hat der Kabelbaum jeweils eine eigene Plus und Minus-Ader...
Unabhängig davon sollte bei einem fehlerhaften Masseband ja auch das Überbrücken nicht helfen und der rapide Spannungsabfall an der Batterie auftreten - oder?

Wenn du letzte Woche mit deinem Stecker der Lima  zu tun hattest und der so weich ist können auch im Stecker des Stators die Stifte sich nach innen gerückt haben, hatte ich auch schon. Somit hat der Regler kein Kontakt.
Da habe ich schon geguckt - die beiden Stifte haben Kontakt mit dem Stecker.

Am Schnellsten kannste prüfen, wenn Du dein Spannungsmessgerät bei laufendem Motor beobachtest - beim Gasgeben muss die Spannung leicht steigen - mit Gaswegnahme wieder etwas fallen - d.h. die Spannung muss auf unterschiedliche Drehzahlen reagieren.
Damit kannst Du m.E. leicht prüfen, ob die Lichtmaschine / Reglereinheit macht was sie soll..... ::)
So richtig passiert nix wenn ich gas gebe. Und über 10V kommt die Spannung nicht rüber.

Aber ich sehe das soweit richtig, dass die Batterie wohl im Eimer ist und ich dann weiterschauen muss, was mit LiMa Und/oder Regler ist?

Cheers!
 Jens
« Letzte Änderung: 07 Mai 2018, 11:08:31 von FLHS »
Das geht auch dieses Forum an!
Denn so sind die Lichter bald aus hier.
Und woanders.
#NoUploadFilter

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #7 am: 07 Mai 2018, 12:18:39 »
Was hast Du für Spannungen wenn die Kiste läuft? Da sollten zwischen 12,5 und 14,2V an der Batterie ankommen... wenn das so ist, dann tippe ich auch auf die Batterie. Klemm mal von der im Moped das Minuskabel ab und überbrücke wieder mit dem Auto. Dazu das Minuskabel mit dem Starthilfekabel verbinden. Wenn dann alles sauber läuft ist es deine Bakterie
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Bernde

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 467
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #8 am: 07 Mai 2018, 13:35:02 »
Erik,
diese Methode ist deswegen nicht machbar:




 :(

Grüßung Bernde

Offline Alano

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 1.097
  • I Love YaBB 2.5.2!
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #9 am: 07 Mai 2018, 14:27:33 »
Erik,
diese Methode ist deswegen nicht machbar:




 :(

Geil! HAbs mit gleich abgespeichert! Wieder was wo ich aber auch nicht eine Zeile von von kapiere!!!  :D :D

Offline Meikthebike

  • Orschwerbleede!
  • Administrator
  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 2.678
  • Houbi? Houba, houba hopp!
    • Die Ziemer-Popps im WWW
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #10 am: 08 Mai 2018, 08:51:56 »
Klemm mal von der im Moped das Minuskabel ab und überbrücke wieder mit dem Auto. Dazu das Minuskabel mit dem Starthilfekabel verbinden. Wenn dann alles sauber läuft ist es deine Bakterie

.....Arne, die Berechnungen von Bernde sind die Berechnungen der Spannungsabfälle der Kabel (Starthilfe und Batteriekabel am Moped) und mit den gut geschätzten Strömen wird der Widerstand samst Spannungsabfall der Kabel angegeben. Außerdem ist aus Strom und Spannung die Heizleistung der Kabel errechnet.
Meiner Erinnerung aus der Lehrzeit nach verändert die Erwärmung auch den Widerstand des Kupfers => hin zu noch etwas mehr Spannungsabfall.

Kupfer leitet sehr gut, hat aber dennoch einen elektrisch meßbaren Widerstand, der am Kabel beim anliegendem Strom bei Starthilfe einen Spannungsabfall erzeugt - die Werte 3,6 V und 0,48 V bei insgesamt max. 14,2 V ergeben unter 10 Volt dann am Bike ohne eigenen angeschlossenen Bike-Akku. Reicht nicht, würde ich sagen.

Ist der +Pol des Starthilfekabels normal am +Pol der Batt angeschlossen wie üblich beim Starthilfevorgang und der -Pol der Batt ist nicht angeschlossen, weil der -Anschluss des Starthilfekabels an Mopedmasse liegt, ist die Batterie des Starthilfefahrzeugs der Mopedbatterie-Ersatz. Aber durch Spannungsabfall und Erwärmung der Kabel kommt da nicht genug am Moped an.

Deswegen wird das als Fehlerermittlung nicht aussagekräftig sein.

Alle Klarheiten beseitigt?  ;D
Danke, aber das reicht nicht!
Keine Upload-Filter für die privaten nichtkommerziellen Foren und Blogs bitte!!!
#NoUploadFilter

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #11 am: 08 Mai 2018, 12:57:31 »
Alternative wäre die Batterie vom Moped auszubauen und beim Boschdienst prüfen zu lassen, mit Belastungsmessgerät
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline knuckuwe

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 847
  • handshifter
    • Uwes HP
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #12 am: 08 Mai 2018, 13:26:18 »
ohjottojott

watt n Aufwand. Nimm doch einfach die Batterie aus dem Japaner ::)
Gruß  Uwe

Offline Erik Fridjoffson

  • God Member
  • *****
  • Beiträge: 854
  • I Love Guns
  • Dieser Member unterstützt das Forum durch Spenden und erhält es damit am Leben.
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #13 am: 08 Mai 2018, 15:30:59 »
Wenn da eine vorhanden ist, klaro  :o ;D ;D ;D
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline Schimmy

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
  • 96er FLHTC, 2012er XLN
    • Awards
Re: Batterie / Lichtmachine defekt?
« Antwort #14 am: 08 Mai 2018, 16:28:40 »
Moinsen an die Küste,

So wie "Bernde" schon schrieb, wäre auch meine erste Vermutung, dass Deine Batterie die Grätsche gemacht hat.  :(

Aber wir wollen das ja mit System herausfinden, oder ? ? ?

Fangen wir einfach mal anders herum (wie im Handbuch beschrieben) an:

- Den Stecker vom LiMa-Regler von der "MuMu" (Buchse der LiMa) abziehen
- Multimeter auf WIDERSTAND messen (Ohm / Omega) einstellen
- mit BEIDEN Messspitzen in jeweils einen Pol der "MuMu" und den Widerstand messen (sollte 0,1 bis 0,2 Ohm anzeigen)
wenn nicht, LiMa defekt

wenn ok:
- eine Messspitze in einen Pol der "MuMu" stecken, die andere Messspitze an Masse
- das Gleiche mit dem anderen Pol der "MuMu" machen.
- Widerstand muss in beiden Fällen UNENDLICH sein, sonst Masseschluss der LiMa

wenn ok:
- irgendwie den Motor zum Laufen kriegen (ca. 1000 u/min)
- Multimeter auf WECHSELSPANNUNG einstellen (V AC)
- mit beiden Messspitzen in die beiden Pole der "MuMu" und Spannung messen (sollte 16 bis 20V sein und mit
  zunehmender Drehzahl ansteigen)
- wenn nicht - LiMa defekt

Motor AUS und Stecker des Reglers wieder auf die "MuMu"

- Multimeter auf GLEICHSPANNUNG (V DC)
- noch einmal den Motor Starten und messen, was AN DER BATTERIE an Spannung ankommt (sollten wenigstens 14,4V
  bei 2000 u/min sein)

Wenn vorher alles ok war und trotzdem weniger dort zu messen ist, dann kann der Regler einen wech haben


Greetz   Jo
Wenn man schon keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten.

HARLEY STAMMTISCH MÜNSTER

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

Smartphone laden mit 6V ? von Frankenstorm
[Gestern um 20:46:34]


Spannschuhe u. Nockenwellenlagertausch von jakobjogger
[Gestern um 14:09:54]


Zeigt eure TCs von jakobjogger
[24 Mai 2018, 17:30:31]


Zylinder honen? von knuckleherby
[24 Mai 2018, 11:42:46]


Prüfung von Hydrostößeln von Schimmy
[24 Mai 2018, 11:25:41]


Linkert M51 läuft über von Tommy101
[24 Mai 2018, 10:05:51]


Sportster Krümmer von Dieter
[22 Mai 2018, 17:15:13]

* Calendar

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 [26] 27
28 29 30 31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 6
  • Punkt Bots: 1
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Google

* Top Boards

* Neueste Member