Neuigkeiten:
16 Dezember 2018, 09:06:23
collapse
Auf das Banner klicken um zu Umfrage oder Reifenverlosung zu kommen! Gegenwärtige Gewinnchance: Immer noch 1:37!!! ->

Autor Thema: Zündung Verzögert  (Gelesen 1127 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline roncobuster

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 31
  • Kein Scheiss Wetter - nur Scheiss Klamotten
    • Awards
Zündung Verzögert
« am: 03 Juni 2018, 15:49:24 »
Mahlzeit Zusammen,

ich bräuchte dringend euren Rat.....folgender Fall, der mich seit einigen Wochen quält:

Wenn ich bei meiner Shovel die Zündung einschalte, gehen normalerweise sofort am Dash Cover die beiden Lampen (GEN und OIL) an. Ich kicke zweimal rein und der Hocker läuft....beide Lampen gehen aus und los gehts....nun....aktuell ist es so, dass ich die Zündung einschalte und die Lampen ausbleiben (nein, die Birnen sind nicht defekt) und keine Zündung da ist. Licht brennt, etc...aber die Zündung ist tot - es dauert ca. 5-10 Minuten und plötzlich geht die Zündung an, die beiden Lampen brennen - kicken und der Hocker läuft...

Der Effekt lässt sich so beschreiben, als wenn sich erst was aufwärmen müsste, damit die Zündung kommt - wie eine Art Vorglühen beim Diesel.

Wenn der Ofen warm ist und ich beim Tanken war - kein Problem - Zündung an, Lampen brennen, Zündung aktiv, Kicken - Hocker läuft. Wehe ich geh ein Bier trinken und lass die Dicke 30 Minuten abkühlen....dann dauert es nicht ganz so lange, aber ich muss wieder "Vorglühen"....

Eine Kacke sag ich euch....wer hat mir hier einen guten Rat?

Grüssle,

Ronco
Too drunk to fuck!

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #1 am: 03 Juni 2018, 20:05:05 »
Schlechter Kontakt, Zündspulen defekt...

Ich hab mal das entgegengesetzte Problem gehabt, bei mir ist nach ca. 10 km Fahrt das Moped ausgegangen, dann 10 min abkühlen, dann wieder 10 km und das gleiche wieder...

War ein ausgeglühtes Kabel, das im Betrieb durch Erwärmung einfach den Widerstand bis unendlich erhöht hat...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline roncobuster

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 31
  • Kein Scheiss Wetter - nur Scheiss Klamotten
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #2 am: 03 Juni 2018, 20:08:54 »
Schlechter Kontakt, Zündspulen defekt...

Ich hab mal das entgegengesetzte Problem gehabt, bei mir ist nach ca. 10 km Fahrt das Moped ausgegangen, dann 10 min abkühlen, dann wieder 10 km und das gleiche wieder...

War ein ausgeglühtes Kabel, das im Betrieb durch Erwärmung einfach den Widerstand bis unendlich erhöht hat...


Hi Erik,

danke für die Antwort...an die Zündspule hatte ich auch schon gedacht....aber eigentlich geht die, oder sie ist einfach kpl. im Arsch. Von Seiten der Zündung habe ich eine Kontaktlose...

Was meinst? Mit der Zündspule anfangen? Kann man das irgendwie rausmessen?
Too drunk to fuck!

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #3 am: 03 Juni 2018, 20:26:00 »
kann man, dazu gibt es Anleitungen bei Youtube und auch hier im Forum, Ich würde am Anfang mal alle Kabelverbindungen lockern und wieder festziehen/feststecken, da auch Korrosion bei diesen in Frage kommt. Dabei alle Kabel mal mit dem Ohmmeter durchmessen, ob sich eine Auffälligkeit ergibt...
Nicht das Zündschloss vergessen

Grundlegende Testinfos für Zündspulen: https://www.hella.com/techworld/de/Technik/Elektrik-Elektronik/Zuendspule-2886/


Aber aus dem Bauch raus tippe ich auf die Spule...  kannst sie ja mal mit nem Fön / Heißluftpistole anwärmen, wenn die auf Temperatur reagiert...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Shovelschuppen
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #4 am: 04 Juni 2018, 08:00:05 »
Moin,

die Kontrollleuchten haben rein garnichts mit der Zündung zu tun, scheinen aber zumindest eine Rolle zu spielen, wenn die Zündung eingeschaltet wird. Soll bedeuten, sie hängen an "einem" Stromkreis und funktionieren nicht, weil beide Verbraucher keinen Strom bekommen.

Ich würde die Kontakte am Zündschloss überprüfen. Entweder sind die Kontakte korridiert oder Deine Sicherung springt raus. Bei letzteren musst Du Du Dich wohl auf die mühselige Suche machen, weil irgendwo ein Kabel Masse bekommt.

Was passiert wenn Du direkt Licht und Zündung einschaltest?

Gruß
Norbert
« Letzte Änderung: 04 Juni 2018, 08:03:11 von liekoer »

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #5 am: 04 Juni 2018, 08:27:23 »
Norbert, lies nochmal Post 1 durch, er hat auch keinen Zündfunken...  :grinsundweg:
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Shovelschuppen
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #6 am: 04 Juni 2018, 10:26:29 »
Hallo Erik.

ist doch klar, wenn der Stromkreis, an welchen Kontrollleuchten, Zündung oder Hupe hängen, einen Defekt hat, kann da nichts funktionieren. Das Einschalten der Zündung fährt ja nicht erst die Systeme hoch (Neutral => OK , Öldruck => OK, Zündung defekt, Systeme wieder runterfahren ;)), sondern entweder sind sie sofort da oder gar nicht.

Und ob nun die Ursache im Zündschloß liegt, durch ein defektes (blankes) Kabel => Bi-Metallsicherung löst aus, zu suchen ist, hängt nicht vom Zündfunken ab.

Es kann ja durchaus sein, dass, wenn die Zündung über "Licht" angestellt wird, alles funktioniert. Dann ist die Ursache im Zündschloss zu suchen, deshalb die Frage.

Gruß
Norbert

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #7 am: 04 Juni 2018, 11:20:01 »
Werner, da gebe ich Dir auch recht, deswegen hab ich ja auch schon aufs Zündschloss, bzw. alle Kabel verwiesen.. *brandy*
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline roncobuster

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 31
  • Kein Scheiss Wetter - nur Scheiss Klamotten
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #8 am: 04 Juni 2018, 15:14:33 »
Hi Leute,

erstmal vielen Dank für die vielen Antworten....Zündschloss werde ich nachher mal checken.

Die Zündung geht auch nicht an, wenn ich das Zündschluss auf Stufe 2 (also mit Licht an) stelle. Die ganze Elektrik funktioniert tadellos....Hupe, Licht, etc....alle Birnen....nur die Zündung kommt verzögert - egal auf welcher Stufe am Schloss - deswegen glaube ich nicht, dass es am Schloss liegt, werde es aber mal checken.

Wie gesagt - wenn der Hocker warm und gefahren ist kommt die Zündung sofort. Auch im laufenden Betrieb - keine Aussetzer, keine Fehlzündungen, etc....

Macht es für mich echt schwer....mittlerweile reparier ich fast alles bei dem Ofen selber - solange es Mechanik ist....Elektrik? Geht mir hinfort damit!!!! :'( :'(
Too drunk to fuck!

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #9 am: 04 Juni 2018, 19:53:47 »
Dann nimm mal eine Heißluftpistole und wärme vorsichtig bei eingeschalteter Zündung die Spule, Kabel... an. Wenn es die Spule oder ein Kabel nicht ist, dann auch mal das Nose Con Cover runter und vorsichtig das Zündmodul anwämen
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline roncobuster

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 31
  • Kein Scheiss Wetter - nur Scheiss Klamotten
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #10 am: 05 Juni 2018, 06:53:04 »
So...gestern alles abgebaut und überprüft....Zündspule, Leitungen, Zündgeber, etc....viel mit dem Fön rumgemacht....Zündschloss gemessen....nix....bleibt alles beim alten. Schätze, ich muss doch in die Werkstatt.... *kotz*
Too drunk to fuck!

Offline Erik Fridjoffson

  • Mod's
  • God Member
  • *
  • Beiträge: 1.082
  • I Love Guns
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #11 am: 05 Juni 2018, 07:29:44 »
Ist Deine Zündung so aufgebaut? Dann könnte es das Zündmodul sein:
 

http://capressocoffee.info/shovelhead-schaltplan#

Scroll hier mal nach unten und nimm das rechte Bild in der 2ten Reihe

Bei mir war damals ein Kabel vom Zündmodul ausgeglüht...
Gott hat den Menschen erschaffen, nachdem er vom Affen entteuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
(Samuel Langhorne Clemens)

Deutschland 2017: Schutz suchen vor den Schutzsuchenden

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Shovelschuppen
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #12 am: 05 Juni 2018, 07:51:03 »
Moin,

wenn ich das so noch einmal überlege/überlese....

Was bedeutet bei Dir eigentlich "keine Zündung oder Zündung kommt verspätet". Mittlerweile liest sich das, dass es hier um die Kontrollleuchten geht; das ist für Dich Zündung.

Für mich bedeutet "Zündung" das ganze Elektrikgedöns, dass den Zündfunken erzeugt, der dann das Gemisch entzündet und dazu gehören nicht die beiden kleinen Lampen.

Vielleicht interpretiere ich auch zu viel herein, deshalb folgende Fragen, wenn Du das Zündschloss bei kalten Motor drehst:
1.)
Die Kontrollleuchten bleiben aus und Du hast zudem festgestellt, dass kein Zündfunken vorhanden ist? 
oder
Die Kontrollleuchten bleiben aus die Kiste springt nicht an, ob ein Zündfunken vorhanden ist, hast Du nicht überprüft?
2.)
Kommt Strom an der Zündspule an?
3.)
Wie ist Dein Motorrad abgesichert (Bi-Metallsicherung oder Schmelzsicherung)?
4.)
Was hast Du genau am Zündschloss gemessen? Alle Schalterfunktionen oder nur ob Strom ankommt oder wie?

Gruß
Norbert

Offline roncobuster

  • Neu an Bord!
  • *
  • Beiträge: 31
  • Kein Scheiss Wetter - nur Scheiss Klamotten
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #13 am: 05 Juni 2018, 09:07:08 »
Moin,

wenn ich das so noch einmal überlege/überlese....

Was bedeutet bei Dir eigentlich "keine Zündung oder Zündung kommt verspätet". Mittlerweile liest sich das, dass es hier um die Kontrollleuchten geht; das ist für Dich Zündung.

Für mich bedeutet "Zündung" das ganze Elektrikgedöns, dass den Zündfunken erzeugt, der dann das Gemisch entzündet und dazu gehören nicht die beiden kleinen Lampen.

Vielleicht interpretiere ich auch zu viel herein, deshalb folgende Fragen, wenn Du das Zündschloss bei kalten Motor drehst:
1.)
Die Kontrollleuchten bleiben aus und Du hast zudem festgestellt, dass kein Zündfunken vorhanden ist? 
oder
Die Kontrollleuchten bleiben aus die Kiste springt nicht an, ob ein Zündfunken vorhanden ist, hast Du nicht überprüft?
2.)
Kommt Strom an der Zündspule an?
3.)
Wie ist Dein Motorrad abgesichert (Bi-Metallsicherung oder Schmelzsicherung)?
4.)
Was hast Du genau am Zündschloss gemessen? Alle Schalterfunktionen oder nur ob Strom ankommt oder wie?

Gruß
Norbert

Hi Norbert,

danke für deinen Post...schon so wie ich geschrieben habe....es ist definitiv kein Zündfunken da. Du hast schon recht....auf die beiden Lampen kannst du nix geben, aber ich habe festgestellt, wenn die zum Leuchten anfangen habe ich auch Zündung - ich habe beide Zustände geprüft.
Definitiv kein Funke...erst nach der Aufwärmzeit.


Zu 1: Ja, im kalten Zustand und ohne "Vorglühen" - Leuchten aus, kein Funke - geprüft

Zu 2: Muss nochmal prüfen, da ich gestern nicht sicher war was an der Zündspule an Werten gemessen werden soll - oben am Anschluss sollten ja für meine Begriffe 12 V anliegen und unten gehts zum Zündgeber.

Zu 3: Da hab ich beides drin - muss ich aber auch noch checken, was wie abgesichert ist.

Zu 4: Zündschloss habe ich einfach mal gemessen, ob es auf Durchgang schaltet und keinen Wackler hat oder Masseschluss. Das sieht aber ganz gut aus.

Ich denke, ich werde mir mal die Leitung (+12V) zur Zündspule hin vornehmen. Da muss ja definitiv nach Drehen des Zündschloss 12 V anliegen, oder?

 Weiterhin habe ich gestern noch gesehen, dass die Zündspule eine Riss hat - den hat sie zwar schon seit 40.000km aber irgendwann ist halt Schluss....

Grüsse,

Ronco

Too drunk to fuck!

Offline liekoer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Shovelschuppen
    • Awards
Re: Zündung Verzögert
« Antwort #14 am: 05 Juni 2018, 09:37:40 »
Moin,

das hört sich schon einmal gut an, dann habe ich das (1) falsch interpretiert.

Ich gehe davon aus, dass an Deiner Zündspule "in der Zeit des Vorglühens"  kein Strom ankommen wird und dass an der (wahrscheinlich Bi-Metal-) Sicherung außerdem auch nur noch die Verbraucher wie z.B. Neutral und Ölkontrollleuchte angeschlossen sind , die somit auch nicht funktionieren. Das kann man mit einem simplen KFZ Spannungsprüfer 6-24 Volt messen.
Diese Verbraucher sind wahrscheinlich deshalb so abgesichert, damit man immer nach Hause kommt ;) und nicht unbedingt auf andere Verbraucher angewiesen ist, wie z.B. das Licht. Hab ich auch so ähnlich gemacht.

Einen Defekt an der Sicherung kannst Du prüfen, wenn Du die Sicherung überbrückst. Wenn dann sofort die Lampen angehen, liegt es an der Sicherung; ich würde aber nicht zu lange überbrücken, falls ein anderer Defekt vorliegt.

Wenn es sich tatsächlich um defekte eine Bi-Metallsicherung handeln sollte, würde ich die Sicherung gegen eine neue Bi-Metallsicherung tauschen, die haben zwar manchmal/sehr selten ein ganz komisches Eigenleben, sind meines Erachtens aber besser als Schmelzsicherungen.

So würde ich erst einmal vorgehen, um den Fehler zu lokalisieren.
Die Zündspule würde ich dann auch mal erneuern, auch wenn sie jetzt nicht unbedingt die Ursache ist/sein sollte. 

Gruß
Norbert

 

Spenden für das Board

Hier gibt's keine Werbung. Du kannst das unterstützen.


* Chat

Chat für Gäste nicht verfügbar!

* Neu: Technik

FXS Tacho befestigen von Erik Fridjoffson
[Heute um 08:47:26]


zu verkaufen: Heritage Softail FLSTC, Bj. 1999 von aappeell
[Gestern um 19:54:10]


Verkaufe 750er Flathead von Lurchy
[Gestern um 09:10:17]


Suche verstellbare Auspuffanlage von suedstaaten
[11 Dezember 2018, 14:54:44]


Belt Drive von Tommy101
[11 Dezember 2018, 05:22:02]


Werkstatthandbuch oder andere Lektüre von Erik Fridjoffson
[10 Dezember 2018, 20:13:42]

* Calendar

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 [16]
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Es wurden keine Kalenderereignisse gefunden.

* Wer ist online?

  • Punkt Gäste: 9
  • Punkt Bots: 4
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0
  • Punkt Benutzer Online:
  • user Google (2)
  • user Bing (2)

* Top Boards

* Neueste Member